Ofenbau: Ein Ort der Begegnung entsteht

Mit dem ersten Tischherd in der Missionsstation Kayanga konnte die Küche für den Bischof, die Priester, die Angestellten und Gäste der Diözese revolutionär verbessert werden. Nun ist es auch möglich, selbst Brot zu backen. Durch die neuen Öfen kann das kostbare Heizmaterial Holz effizient eingesetzt und die offene Feuerstelle (Rauchkuchl) ersetzt werden.

Spenden