Bau

Nachdem das Umfeld sorgfältig aufbereitet wurde und die Grundstückswidmung, der Einreichplan und die Baugenehmigung erwirkt waren, konnten die Vorarbeiten beginnen: Die Wasserversorgung wurde errichtet, die Bauhütten und Werkstätten aus den vorher genutzten Transportcontainern adaptiert und die Werkzeuge und Baumaterialbeschaffung aus Oberösterreich veranlasst. Die Bauarbeiter-Einschulung zieht sich natürlich über mehrere Jahre hin und muss dem Baufortschritt adäquat angepasst werden.

  1. Bauplan-Etappe: Keller, Parterre und 1. Stock (Küche, Speisesaal, Mitarbeiter-Wohnräume)
  2. Unterstützungs-Sicherung: mehrjährige Unterstützungs- und Förderungsanträge beim Land OÖ, Mission, ADA, Caritas „für Menschen in Not“ sowie Eine-Welt-Initiative.


Spenden